Jahreshauptversammlung 2012

  • Die Jahreshauptversammlung 2012 verlief bei reger Beteiligung sachlich und informativ. Freddy Klahold, Vorsitzender der SHG Schlafapnoe/Atemstillstand Iserlohn e.V., begrüßte die Anwesenden, insbesondere Dr. R. Burbach.
  • Das Protokoll der JHV 2011 wurde von Günter König verlesen und anschließend ohne Gegenstimmen angenommen.
  • Im  Jahresbericht 2011 stelle Freddy Klahold die Aktivitäten des letzten Jahres noch einmal in ansprechender Form dar. Er stellte die 5 INFO-Abende noch einmal vor, die sich u.a. mit der Maskenberatung, Zahnspangen, der Gesundheitsreform, den Vertragsbindungen aus Sicht der Krankenkassen und Informationen über die Schlafapnoe im Allgemeinen, befaßten. Die Aktivitäten des Vorstandes beim Besuch verschiedener regionaler und überregionaler  Versanstaltungen wurde von den Anwesenden positiv beurteilt, weil die Informationnen für die eigene Arbeit nützlich sind.
  • Freddy Klahold berichtete,über die Gründung des Landesverbandes NRW und die Aktivitäten des Bundesverbandes BSD.
  • Der Bezug des Magazins „schlafmagazin“ ist für das laufende Jahr gesichert, ohne dasss eine Beitragsserhöhung erfolgen muß. Die  höheren Kosten werden durch den Landesverband aufgefangen. Klahold sieht hier u.a. die Notwendigkeit eines Landesverbandes und wünscht sich, dass weitere Länder folgen und damit den BSD stärken.
  • Abschließend bedankte sich Klahold bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Schlaflabor, im Vorstand und der Verwaltung im Krankenhaus Bethanien.
  • Ziel, Wusch und Hoffnung sind, dass auch in den   nächsten Jahren diese Kooperative Zusammenarbeit bestehen bleibt, mit dem Ziel allen immer helfen zu können, damit wir alle einen GESUNDEN SCHLAF haben.
  • Werner Sander stellte danach mit eben nüchternen Zahlen die Kasse vor und bestätigte, dass auch im nächsten Jahr bei gleichbleibenden Ein- und Ausgaben ein gesunder Kassenbestand vorhanden ist.
  • Die Kassenprüfer bestätigten diese Angaben und stellten den Antrag, den Vorstand zu entlasten.
  • Der Antrag wurde bei Enthaltung des Vorstandes ohne Gegenstimmen angenommen, der Vorstand also entlastet.
  • Abschließend berichtete F. Klahold noch einmal über den Stand  der Jahresfahrt 2012 (Berlin) und bestätigte, dass alle Vorbereitungen zum Abschluß gebracht werden.
  • Die Jahreshauptversammmlung wurde mit einem Referat „Schlafapnoe – Was muss ich tun?“,  gehalten von Dr. Rainer Burbach abgeschlossen.

Der Vorstand der Schlafapnoe/Atemstillstand Iserlohn e.V.

Über Freddy Klahold

1. Vorsitzender der Selbsthilfegruppe Schlafapnoe/Atemstillstand Iserlohn e.V
Dieser Beitrag wurde unter INFO abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s